Rückbildungsgymnastik mit baby

Rückbildungsgymnastik mit Baby

Frühestens sechs Wochen nach einer Spontangeburt oder acht Wochen nach einem Kaiserschnitt ist es absolut wichtig, dass jede Frau ihren Beckenboden wieder lehrt, wahrzunehmen und zu kräftigen. Innerhalb jeder neuen familiären Situation als Mutter (also nicht nur nach der ersten Geburt) ist es enorm wichtig, dass es Raum für die Rückbildung gibt. Stillen, wenig Schlaf, ein schreiendes Baby oder Unsicherheiten im Umgang mit der neuen Situation sind oft sehr kräfteraubend.


In der "Rückbildungsgymnastik mit Baby" wird der Rückbildungsprozess der inneren Organe nach der Geburt unterstützt. Schwerpunkte des Kurses sind der Aufbau und die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, die Kräftigung der Brust-, Bauch- und Rückenmuskulatur und auch Spiel und Spass mit dem Baby dürfen nicht fehlen.


Inhaltlich dürfen Sie folgendes erwarten:

  • Theorie und Praxis rund um die Rückbildung
  • Aufbau und Kräftigung des Beckenbodens
  • Training bei Rektusdiastase
  • Stärkung der Bauch-, Rücken- und Brustmuskeln
  • Haltungsübungen
  • Atmung und Entspannung
  • Korrektes Tragen/Trageschulung für eine gute Haltung von Mutter und Kind
  • Teilweise Übungen mit dem Tragetuch/Tragehilfe mit Baby
  • Singen, Spiel und Spass für Mami und Baby

Stundenplan Rückbildungsgymnastik mit Baby

Während der Schulferien finden keine Lektionen statt.

Für einen Rückbildungskurs ist es nie zu spät, auch Krabbelkinder sind herzlich willkommen!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kurs anfragen & Kontakt